Biber Herrmann - Grounded-Tour

"Kleinkunsthölle" Höll am Main, Rüsselsheim

Einlass: 19.00 Uhr | Beginn: 20.00 Uhr | 06. Mär. 2018

"Kleinkunsthölle" Höll am Main
Mainstraße 17, 65428 Rüsselsheim
06142-961280
http://www.hoellammain.de

In Kooperation mit Höll am Main präsentieren wir die "Kleinkunsthölle" in Rüsselsheim. In exklusivem Ambiente werden wechselnde Künstler/innen auftreten. Beginnen Sie den Abend mit einem leckeren Abendessen in der "Wellenlänge!" Reservieren Sie Ihren Tisch im Restaurant und gleichzeitig Ihre Plätze in der "Kleinkunsthölle" Tel. 06142-961280! Tickets gleich hier auf unserer Seite, bei Media Markt in Bischofsheim, oder bei allen reservix/adticket Vvk-Stellen!

Sitzplatz - Freie Platzwahl!


Tickets Teilen Zurück

Programminfo:

BIBER HERRMANN – GROUNDED-TOUR

"Biber Herrmann ist einer der authentischsten und wichtigsten Folk-Blues-Künstler in unserem Lande und darüber hinaus. Den traditionellen Blues spielt er mit einer Lebendigkeit, die Herz und Seele berührt. Seine eigenen Songs greifen den Blues auf und führen ihn weiter zu einer Musik, die ihre eigene Sprache, Färbung und Tiefgang gefunden hat. He‘s a real soul brother, und glauben Sie mir, ich weiß, wovon ich rede.“
Kein Geringerer als der legendäre Konzertveranstalter Fritz Rau, der neben den Rolling Stones und Eric Clapton die ganze Welt-Elite des Blues, Rock und Jazz auf die Bühnen Europas gebracht hat, adelte den Songwriter und Gitarristen mit diesen Worten.

Zu Recht, denn mit über 100 Konzerten pro Jahr zählt der Musiker und ehemalige Landarbeiter zum festen Kern der europäischen Gitarren-Szene.
Auf seiner aktuellen „Grounded-Tour“ steuert er mit rauchiger Stimme und Gitarre auf die verborgenen Winkel der Seele zu, erzählt von Liebe und Brüchen, von Neuanfängen und dem unbedingten Drang, seinen eigenen Träumen zu folgen. Dabei richtet er den Blick ebenso auf die politisch-soziale Weltbühne und bezieht Stellung.
Konzertbesucher erleben Biber Herrmann als einen Geschichten-Erzähler, der, mit einer guten Prise Humor ausgestattet, im Leben „On The Road“ seine
Bodenhaftung behalten hat. Greift der Saitenzauberer zur Blechgitarre, zelebriert er einen leidenschaftlichen Blues, bei dem die Zeit stillzustehen scheint.

Biber Herrmann wurde als musikalischer Begleiter für Fritz Raus Vorträge zum Thema Folk & Blues verpflichtet. Die langjährige Zusammenarbeit mit dem Grandseigneur der Konzertbranche endete mit dessen Tod im Jahre 2013. Folk-Größen wie Werner Lämmerhirt, Colin Wilkie oder David Munyon bedienen sich immer wieder der virtuosen Gitarrenarbeit von Biber Herrmann auf ihren CD-Alben.

Biber Herrmann vereinigt Singer/Songwriter-Poesie, virtuose Fingerstyle-Gitarre und akustischen Blues zu einer exquisiten Mischung.