Ramon Chormann - Pälzische Woinachte

"Kleinkunsthölle" Höll am Main, Rüsselsheim

Einlass: 19.00 Uhr | Beginn: 20.00 Uhr | 18. Dez. 2018

"Kleinkunsthölle" Höll am Main
Mainstraße 17, 65428 Rüsselsheim
06142-961280
http://www.hoellammain.de

Ramon Chormann „Pälzige Woinachte“ 04./11./18 Dez. 2018 Kleinkunsthölle Rüsselsheim bei Höll am Main Vvk: 24,- (&Vvk Gebühr) Abendkasse: 30,- freie Sitzplatzwahl! In Kooperation mit Höll am Main präsentieren wir die "Kleinkunsthölle" in Rüsselsheim. In exklusivem Ambiente werden wechselnde Künstler/innen auftreten. Beginnen Sie den Abend mit einem leckeren Abendessen in der "Wellenlänge!" Reservieren Sie Ihren Tisch im Restaurant und gleichzeitig Ihre Plätze in der "Kleinkunsthölle" Tel. 06142-961280! Vorverkauf: in Bauschheim: RostRoth, Stadt Flörsheim, Media Markt Bischofsheim und Mainz, DERPART Reisebüro Groß-Gerau, Kwear Rüsselsheim-Forsthausstraße, AZ-Mainz, Ticketbox Mainz, Touristcenter Mainz, im Internet: www.HoTi-EVENTS.de oder www.adticket.de! Die Verwandtschaft kommt, der Tannenbaum ist noch nicht im Ständer, die Weihnachtskarten sind noch nicht verschickt, Menschen wollen nicht vorhandene Kochkünste beweisen, die Geschenke nehmen überhand und in den Städten und Geschäften ist die Freundlichkeit bis Januar abgeschrieben. Derweil rattert das Fernsehen die Jahresrückblicke runter, Pfarrer lallen schläfrig von Besinnlichkeit und Verzicht, Nachbarn fahren mit Ihren Illuminations-Künsten den Sicherungskasten an die Wand. De Pälzer betrachtet „die Woinachte“ auf seine Art, wenigstens steckt ja das Wort „Woi“ drin im Fest der Katastrophen, der zwischenmenschlichen Herausforderungen und der vorprogrammierten „Uffreescherei“. Es geht wie immer bei Ramon Chormann um die Tücken des Alltags, die sich an Weihnachten allerdings extrem häufen. Es wird musikalisch am Klavier und vielleicht bekommt man zwischen den Geschichten von es Dummbeitels Heinz und es Schlappmauls Elvira eine etwas andere Sicht auf das „Fest der Liebe“. Und doch schafft es de Pälzer in seinem Woinachtsprogramm - zum Teil uffgereescht und Teil besinnlich - den Frust und die Vorfreude gemeinsam mit seinem Publikum zu verkraften und alle auf das groooße Fest einzustimmen ... ... hohohoho!

Sitzplatz - Freie Platzwahl!


Tickets Teilen Zurück